Minimundus-Wandhaus

Das Wandhaus habe ich ebenfalls in gebrauchtem Zustand erworben, allerdings mit einer ganz fürchterlichen Beleuchtung. Hier waren im Deckenbereich jeweils  einfache Halter mit Glühbirnchen – teilweise von Christbaumkerzen,  installiert.

Eine echte Herausforderung … ..denn Tapeten und Bodenbeläge waren top in Ordnung. An die vorhandenen Deckenleitung habe ich  Puppenhaus-Lampen angelötet und die  Verbindungen unter Deckenrosetten versteckt. Weiterhin wurden Wandlampen angebracht und der Kamin beleuchtet. Die Außenfassade bekam einen neuen Anstrich. Jetzt nur noch an die Wand bringen….. Fertig!

So, jetzt konnte ich mit Möbeln, Bildern, Büchern, Geschirr und allerlei anderen Einrichtungs-gegenständen, die man halt benötigt, eine komfortable Behausung schaffen. Mit einer Puppenfamilie und deren Bediensteten zog reges Leben in das Haus ein.

Besuch bei Familie Wohlgemut